„Ich versuche seit Jahren mit dem Rauchen aufzuhören, aber es klappt nicht…“

“Ich kann mich trotz guter Vorsätze nicht zum Sport aufraffen…”

“Theoretisch weiß ich, was ich tun müsste um abzunehmen, aber irgendetwas kommt immer dazwischen…“

“Ich kann nicht nein sagen, das verursacht mir permanent Stress…“

Es kann viele Gründe geben, warum wir die für uns als wichtig erachteten Vorhaben nicht umsetzen. Ratgeber gibt es viele und vielleicht haben Sie bereits einige davon im Bücherregal und an guten Ratschlägen aus dem Freundes- und Familienkreis fehlt es auch nicht. Was kann also der Grund dafür sein, dass Sie etwas nicht umsetzen, obwohl Sie es doch so sehr wollen?

Vorhaben umsetzen

Gründe, die verhindern können, unsere Vorhaben umsetzen

Es ist nicht so einfach, wie es sich oft anhört. Gründe dafür können sein:

    • Wir laufen Zielen hinterher, die nicht unsere sind und wissen nicht, was wir im Innersten wollen.
    • Das, was wir vermeintlich wollen, ist nur eine Repräsentanz für etwas ganz anderes. So ist der Sport vielleicht gut für die eigene Fitness, steht dahinter aber eher ein schwaches Selbstwertgefühl?
    • Mein Vorhaben ist eher vom Typ „schön wär’s ja“. Es kann also sein, dass es zwar bereits ein Bedürfnis gibt, aber die Motivation ist unklar.

Darüber hinaus gibt es noch den „inneren Schweinehund“. Dieses Bild ist aber veraltet, denn es gibt keinen inneren Saboteur. Vielmehr ist in den Neurowissenschaften belegt, dass der Mensch zwei Bewertungssysteme hat: das bewusste und das unbewusste affektive System, das sich nicht mit der Sprache erreichen lässt. Dadurch, dass das unbewusste System viel schneller arbeitet, hat es das bewusste Bewertungssystem sehr schnell überholt und bestimmt dadurch den Kurs, obwohl Sie vom bewussten Verstand doch ganz woanders hinwollten. Die positive Nachricht ist, dass Sie mit einer guten Unterstützung Ihre Ziele erreichen können, weil das Gehirn zeitlebens zu Veränderungen in der Lage ist (neuronale Plastizität)

Ihre Vorhaben umsetzen

Wie helfe ich Ihnen also dabei zu tun, was Sie wollen?

    • Wir klären gemeinsam Ihre Veränderungsmotivation und werden den Ist-Zustand sowie die gewünschte Veränderung aus vielen Perspektiven unter die Lupe nehmen
    • Wir schauen uns gegebenenfalls die Teilziele an und Sie priorisieren Ihre Vorhaben nach Wichtigkeit
    • Sollte die Verhinderung vom unbewussten Bewertungssystem kommen, arbeiten wir mit einer Bildkartei, um dieses System im Gehirn „zum Sprechen zu bringen“ und um beide Bewertungssysteme in Einklang zu bringen
    • Ich helfe Ihnen, Ihre Ressourcen zu finden und zu nutzen. Dafür entwerfen Sie Ihr Mottoziel und Ihr Embodiment und verankern die neuen Handlungsweisen damit nachhaltig.
    • Ich helfe Ihnen dabei, Ihre neuen Fähigkeiten zu erproben
    • Ich unterstütze Sie mit Wenn/Dann Plänen, damit Sie bezüglich Ihres Ziels auch mit schwierigen Herausforderungen umgehen können
    • Gemeinsam gestalten wir den Abschluss und evaluieren, ob das Ziel erreicht wurde

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie ich Sie unterstützen kann, damit Sie ihre Ziele erreichen. Sie erreichen mich per Email, Telefon oder ganz einfach über mein Kontaktformular.